Hauptstadt-Sekt-Relaunch

04.12.2017

Lutter & Wegner Gendarmenmarkt in neuem Berlin-Design

Lebendig, modern und ohne „Schnickschnack“ – wie die Metropole, so das Design: Lutter & Wegner Gendarmenmarkt schärft seinen Markenauftritt mit einem Ausstattungsrelaunch. Das Design ist eine Hommage an die historische Mitte der Stadt, wo die 1811 eröffnete Weinstube „Lutter & Wegner“ lag, der die Marke ihren Namen verdankt. Das überarbeitete Flaschenetikett zeigt den Gendarmenmarkt als goldene Silhouette auf blauem Grund. Die schlichte Halsschleife rückt den Bären, das Wahrzeichen von Berlin, in den Mittelpunkt, die Kapsel beschränkt sich auf den Schriftzug der Marke. Mit dem neuen Look positioniert sich Lutter & Wegner jetzt auch optisch als Hauptstadt-Sekt für alle diejenigen, die unter Berlin nicht nur eine Stadt, sondern auch ein Lebensgefühl verstehen.

"Es geht ein Prickeln durch Berlin"

Das Versprechen des aktuellen Claims setzt Lutter & Wegner in die Tat um – die Marke ist dort präsent, wo das Leben pulsiert: Als Sponsor und Ausschank-Partner auf Events wie dem Classic Open Air am Gendarmenmarkt oder dem Berliner Hoffest, mit neuer City Light- und Print-Kampagne sowie auf Social-Media-Kanälen und Blogs, denen Berlin am Herzen liegt. Weltoffenheit und entspanntes Lebensgefühl, die den Spirit der Hauptstadt ausmachen, verbreiten sich zudem durch die Lutter & Wegner Restaurants weiter, die an exponierten Plätzen in Berlin präsent sind.

Für alle, die das Prickeln von Berlin selbst spüren wollen: Ab Februar 2018 ist Lutter & Wegner Gendarmenmarkt flächendeckend im regionalen Verkaufsgebiet zum Preis von 4,29 Euro (UVP) in neuer Ausstattung erhältlich.  

  • Artikel als PDF

  • Lutter & Wegner Gendarmenmarkt